Türkei ermittelt gegen EU-Abgeordneten Lagendijk

30. Dezember 2005, 15:20
12 Postings

Niederländischer EU-Abgeordneter soll Militärs Provokation von Zusammenstößen mit Kurden-Rebellen vorgeworfen haben

Ankara - Die türkische Staatsanwaltschaft hat am Dienstag Ermittlungen gegen einen niederländischen EU-Abgeordneten aufgenommen. Geprüft wird eine Anklage wegen Beleidigung der türkischen Streitkräfte. Eine Gruppe nationalistischer Anwälte hatte in der vergangenen Woche ein Verfahren gegen Joost Lagendijk, den Vorsitzenden des Gemischten Parlamentarischen Ausschusses EU-Türkei, gefordert.

Der Grünen-Politiker soll im vergangenen Monat bei einer Pressekonferenz in Istanbul erklärt haben, die türkischen Streitkräfte provozierten Zusammenstöße mit kurdischen Rebellen. (APA/AP)

Share if you care.