Staatsanwalt lässt Klage gegen Timoschenko fallen

30. Dezember 2005, 15:25
posten

Korruptionsermittlungen gegen ukrainische Ex-Regierungschefin "wegen Verjährung" eingestellt

Moskau - Die russische Staatsanwaltschaft hat ihre Korruptionsklage gegen die ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko fallen gelassen. Die Ermittlungen seien "wegen Verjährung" eingestellt worden, teilte die Militärstaatsanwaltschaft am Montag in Moskau mit. Im September hatte die Staatsanwaltschaft bereits einen Haftbefehl gegen Timoschenko aufgehoben, nachdem diese zwei Wochen zuvor aus ihrem Amt als Ministerpräsidentin entlassen worden war.

Russland hatte der einstigen Oppositionsführerin und Leitfigur der "Orangenen Revolution" in der Ukraine vorgeworfen, 1996 in ihrer Zeit als Unternehmerin Vertreter des russischen Verteidigungsministeriums bestochen zu haben. Die Politikerin hatte die Vorwürfe stets bestritten. Nach dem Sieg der ukrainischen Opposition im Dezember 2004 hatte der Haftbefehl gegen Timoschenko die Beziehungen zwischen Kiew und Moskau weiter belastet. (APA)

Share if you care.