Mindestens 20 Tote bei Großbrand in Einkaufszentrum in Venezuela

28. Dezember 2005, 09:14
posten

Funke setzte Kiste mit explosiven Artikeln in Brand

Caracas - Mindestens 20 Menschen sind bei einem verheerenden Großbrand in einem Freiluft-Einkaufszentrum in Venezuela ums Leben gekommen. Durch das Feuer in der Stadt San Felix im Südosten des südamerikanischen Landes wurden mindestens fünf Menschen schwer verletzt, berichteten Medien am Dienstag. Einige Menschen wurden noch vermisst.

Das Feuer war am späten Montagabend (Ortszeit) in einem Gemischtwarengeschäft ausgebrochen, in dem auch Feuerwerkskörper verkauft wurden, und breitete sich schnell auf andere Läden aus. Bis zum Dienstagvormittag (Ortszeit) war der Brand noch nicht gelöscht.

Löscharbeiten noch im Gang

Die Zahl der Todesopfer könne noch ansteigen, da die Lösch-, Rettungs- und Bergungsarbeiten in vollem Gange seien, sagte ein Sprecher des Zivilschutzes des Bundeslandes Bolivar auf Anfrage. Ob die Feuerwerkskörper in dem Laden als Brandursache in Frage kämen, müsse noch ermittelt werden.

Der Radiosender "Union Radio" berichtete unterdessen, bei dem Feuer seien bereits mindestens fünf Geschäfte des Einkaufszentrums "Marquez" sowie zahlreiche Fahrzeuge völlig zerstört worden. Eine Augenzeugin der Tragödie sagte dem Rundfunk, sie habe vor Ausbruch des Feuers eine laute Explosion gehört. Unter den geborgenen Todesopfern sind den Angaben zufolge mindestens zwei kleine Kinder. Plünderungsversuche während des Brandes seien von der Polizei vereitelt worden. (APA/dpa)

Share if you care.