US-Ölpreis unter 58 Dollar gefallen

28. Dezember 2005, 09:27
posten

Milderes Wetter reduzierte Nachfrage

Singapur - Der US-Ölpreis ist am Dienstag unter die Marke von 58 Dollar im gefallen. Im asiatischen Handel sank der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI in der Früh um 68 Cent auf 57,75 Dollar.

Mildere Temperaturen in der nördlichen Hemisphäre hätten die Nachfrage nach Heizöl vermindert, sagten Händler in Asien. US-Meteorologen haben für die nächsten Tage wärmeres Wetter als für die Jahreszeit üblich prognostiziert. Zudem werden die Vorräte an Heizöl und Gas von Experten als ausreichend eingeschätzt. Vor einigen Wochen sei noch mit deutlich niedrigeren Temperaturen gerechnet worden. (APA)

Share if you care.