Spaniens Verteidigungsminister nach Flugzeugunglück unverletzt

27. Dezember 2005, 11:24
posten

Flugzeug schoss über Landebahn hinaus - Niemand verletzt

Mostar/Madrid - Der spanische Verteidigungsminister Jose Bono hat am Sonntag ein Flugzeugunglück in Bosnien unverletzt überstanden. Eine Maschine der spanischen Luftwaffe mit dem Minister an Bord war bei der Landung in Mostar über die Landebahn hinausgeschossen und auf einem Feld zum Stehen gekommen. Wie spanische Reporter berichteten, kamen auch die Beamten, Militärs und Journalisten, die den Minister begleiteten, mit dem Schrecken davon.

Die Maschine vom Typ Hercules C-130 hatte nach diesen Angaben bei schlechter Sicht und regnerischem Wetter zu spät auf der Landebahn aufgesetzt. Sie raste mehr als 100 Meter über das Ende der Bahn hinaus. Einheiten der Feuerwehr umstellten das Flugzeug, mussten aber nicht eingreifen. Bono wollte in Bosnien den dort stationierten spanischen Soldaten einen Besuch abstatten. Von dort wollte er in den Kosovo und nach Pakistan weiterreisen, wo ebenfalls spanische Militärs an internationalen Einsätzen beteiligt sind. (APA)

Share if you care.