Zahlreiche Schlägereien in Linz

26. Dezember 2005, 21:27
17 Postings

Gewalt in der Altstadt - Frau attackierte ihren Lebensgefährten

Linz - Zu zahlreichen tätlichen Auseinandersetzungen ist es in der Nacht auf Sonntag in Linz in Oberösterreich gekommen. In der Altstadt musste die Polizei bei mehreren Schlägereien einschreiten, in Urfahr attackierte eine Frau ihren Lebensgefährten, wie die Polizei Linz am Sonntag bekannt gab.

Die 26-jährige Frau war am Samstagabend mit ihrem Lebensgefährten in Streit geraten. In der Folge fügte die alkoholisierte Frau dem 34-jährigen Mann mehrere Kratzwunden am Hals zu, so die Ermittler. Die Frau wurde von der Polizei aus der gemeinsamen Wohnung gewiesen.

Am späten Abend gerieten in einem Lokal in der Linzer Altstadt ein Tunesier und zwei Männer aus der Dominikanischen Republik aneinander. Die beiden Männer schlugen mit Fäusten auf den Tunesier ein und verletzten ihn, so die Polizei.

Gegen 3.00 Uhr wurde ein 23-jähriger Linzer auf dem Nachhauseweg von mehreren Personen attackiert. Acht bis zehn Personen sollen auf den Mann eingeprügelt und mit Füßen getreten haben, so die Ermittler. Der Mann musste in das Linzer Unfallkrankenhaus gebracht werden. Von den Tätern fehlte am Sonntag noch jede Spur.

Nur kurze Zeit später musste die Polizei erneut einschreiten. Eine Gruppe von Männern lieferte sich eine Schlägerei in der Linzer Altstadt. Eine Person erlitt dabei eine Kopfwunde, als sie mit einer leeren Bierflasche attackiert wurde. (APA)

Share if you care.