Jeder Dritte weiß nicht, dass Österreich den Vorsitz übernimmt

30. Dezember 2005, 10:03
27 Postings

Umfrage: 12 Prozent nannten andere Länder, 25 Prozent ratlos - OGM-Chef Hajek: "Viele interessiert das einfach nicht"

Wien - Seit Wochen wirft der bevorstehende EU-Vorsitz Österreichs im ersten Halbjahr 2006 seine Schatten in heimischen Medien voraus. Einer großer Teil der Bevölkerung ist entsprechend gut informiert über das Großereignis. Auf die Frage, welches Land mit 1. Jänner 2006 die EU-Präsidentschaft übernimmt, können 63 Prozent der Befragten die korrekte Antwort Österreich geben, geht aus einer Umfrage des Marktforschungsinstituts OGM und Infoscreen hervor.

Insgesamt 37 Prozent der 500 telefonisch befragten Personen können diese richtige Antwort allerdings nicht geben. 12 Prozent nennen ein anderes Land, ein Viertel der Befragten - exakt 25 Prozent - machten keine Angabe bzw. gaben an, es nicht zu wissen.

"Nicht alarmierend"

"Diese Werte sind nicht alarmierend", sagte OGM-Experte Peter Hajek auf APA-Anfrage. Solche Abweichungen seien bei "ungestützten Fragen" durchaus nicht ungewöhnlich. "Viele Menschen interessiert das einfach nicht", so Hajek. Gut ein Drittel der Österreicher konsumiert nach eigenen Angaben nicht regelmäßig eine Tageszeitung.

Die Umfrage ("Infoscreen-Monitor") wurde Anfang dieser Woche durchgeführt. (APA)

Share if you care.