Rugova wieder im Krankenhaus

29. Dezember 2005, 18:28
10 Postings

Gesundheitszustand des Präsidenten verschlechtert

Pristina - Der an Lungenkrebs erkrankte Präsident der abtrünnigen südserbischen Provinz Kosovo, Ibrahim Rugova, ist am Mittwoch ins Krankenhaus gebracht worden. Der 61-Jährige, bei dem die Erkrankung schon weit fortgeschritten sein soll, sei bereits am Vortag in der Klinik aufgenommen, später aber wieder entlassen worden, berichteten verschiedene Quellen aus dem Rugova-Umfeld in der Hauptstadt Pristina.

Am Mittwochmorgen habe sich der Gesundheitszustand jedoch plötzlich wieder verschlechtert, so dass Rugova erneut ein Krankenhaus aufsuchen musste. Nach unbestätigten Berichten soll es sich dabei um das Militärspital im US-Lager Bondsteel in der Nähe der im Süden gelegenen Stadt Urosevac handeln. (APA/dpa)

Share if you care.