Pensionistin beraubt

26. Dezember 2005, 21:20
posten

82-Jährige war stundenlang an Sessel gefesselt

Wien - Einbrecher haben in der Nacht auf Donnerstag eine Pensionistin in Wien-Döbling heimgesucht: Ein oder mehrere Täter drangen in das Haus der Frau in der Krottenbachstraße ein, überwältigten die 82-Jährige und banden sie an einen Sessel. Anschließend räumten die Männer das Haus aus. Der Gesamtschaden beträgt rund 100.000 Euro. Befreit wurde die Frau erst Stunden später: Gegen 9 Uhr kam die Putzfrau und bemerkte die Notlage der 82-Jährigen. (APA)
Share if you care.