Bankraub in Steyr

26. Dezember 2005, 21:26
2 Postings

Bewaffnete Täter flüchteten zu Fuß

Steyr - Bewaffnete Bankräuber haben ein Geldinstitut in Steyr überfallen. Die zwei vermummten Täter stürmten am Freitag die Filiale kurz nach Schalter-Öffnung und bedrohten die Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe und einem Pfefferspray. Wie die Sicherheitsdirektion zu Mittag bekannt gab, wurden 14.300 Euro erbeutet. Die etwa 1,80 Meter großen und dunkel bekleideten Männer flüchteten zu Fuß in Richtung einer Tankstelle. Eine Fahndung blieb vorerst ohne Erfolg. (APA)
Share if you care.