Musik-Tipp: Balkan-Fever-Klub

22. Dezember 2005, 20:38
posten

Harri Stojka präsentiert Gipsy-Swing-Stücke und traditionelle Roma-Lieder u. a. aus seinem aktuellen Programm "Garude Apsa"

Zu Gast im Balkan-Fever-Klub ist heute der neuerdings wieder omnipräsente Harri Stojka. Er spielt Gipsy-Swing-Stücke und traditionelle Roma-Lieder u. a. aus seinem aktuellen Programm "Garude Apsa" ("Verborgene Tränen"), das den 60. Jahrestag der Befreiung vom Nazi-Regime thematisiert (CD bei Geco/Hoanzl). In der Formation des unverwüstlichen Maestro, der bekanntlich schon als 13-Jähriger in der Wiener Szene mitmischte, sind Claudius Jelinek (Rhythmusgitarre), Heimo Wiederhofer (Snare Drum), Ivan Ruiz Machado (Bass) sowie Ivana Fernecova und Matilda Leko (Gesang) zu vernehmen, natürlich werden auch Überraschungsgäste erwartet! (felb, DER STANDARD - Printausgabe, 23. Dezember 2005)

Ost Klub, 4., Schwarzenbergplatz 10, (01) 505 62 28, www.ost-klub.at. 21.00

Share if you care.