Geiselnehmer zum Tod verurteilt

27. Dezember 2005, 11:20
posten

Entführer-Ring verschleppte italienische Care-Mitarbeiterin Clementina Cantoni

Kabul - Ein Gericht in Afghanistan hat am Donnerstag zwei Mitglieder eines Entführer-Ringes zum Tode verurteilt. Die Bande soll unter anderem auch die italienische Geisel Clementina Cantoni in ihrer Gewalt gehabt haben. Die Mitarbeiterin der Hilfsorganisation Care International war im Mai aus einem Auto in Kabul entführt und nach drei Wochen unverletzt wieder frei gelassen worden.

Der Anführer der Bande und einer seiner Mittäter wurden wegen der Entführung und Ermordung eines Geschäftsmannes nach einem eintägigen Prozess zum Tode verurteilt. Für die Geiselnahme Cantonis verhängten die Richter 20 Jahre Haft gegen die beiden zum Tode Verurteilten sowie ein weiteres Mitglied der Bande. Alle drei können gegen das Urteil Berufung einlegen. Die Entführung der Italienerin hatte Furcht vor einen Entführungswelle wie im Irak ausgelöst. Dort sind seit dem Sturz des Machthabers Saddam Hussein 2003 bis heute mehr als 200 Ausländer und tausende Iraker entführt worden. (Reuters)

Share if you care.