Maradona in Rio festgenommen

22. Dezember 2005, 19:29
5 Postings

Wutausbruch über verpassten Flug, Teile der VIP-Lounge zerstört

Rio de Janeiro - Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona ist am Flughafen von Rio de Janeiro nach einem Wutausbruch über einen verpassten Flug festgenommen worden. Maradona habe Teile der VIP-Lounge zerstört und es den herbei eilenden Polizisten an Respekt fehlen lassen, weil er seinen Rückflug nach Buenos Aires nicht rechtzeitig erreicht habe, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag im brasilianischen Rundfunk CBN. Zudem habe er Angestellte der Fluggesellschaft TAM beleidigt. Die Polizei habe einen Bluttest veranlasst, um den Alkoholgehalt des 45-Jährigen zu messen.

Maradona war wegen eines Benefiz-Fußballspiels nach Brasilien gereist. Bereits vor dem Spiel in der Fußball-Schule des brasilianischen Spielerstars Zico sorgte Maradona dem Rundfunkbericht zufolge für Aufregung, weil er gedroht habe, seinen Auftritt kurzfristig abzusagen. Schließlich sei er aber zu dem Spiel angetreten. Der Erlös soll armen Kindern in Rio zugute kommen.(AFP)

Share if you care.