Steiermark: Pkw-Lenker nach Unfall mit Lkw verstorben

22. Dezember 2005, 20:44
posten

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall nördlich von Graz

Graz - Jener Pkw-Lenker, der am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall nördlich von Graz schwer verletzt wurde, ist in den Abendstunden im LKH Graz an seinen Verletzungen gestorben. Seine Beifahrerin war schwer verletzt worden, ebenso wie der Lkw-Fahrer. Nach Angaben des ÖAMTC wurde der Wagen des Mannes an einer Kreuzung von einem Lkw gerammt worden, der Pkw-Lenker dürfte den Vorrang missachtet haben.

Der Unfall passierte gegen 9.30 Uhr auf der B67, der Grazer Straße, nördlich von Gratkorn (Bezirk Graz-Umgebung) im Bereich Eggenfeld. An der Kreuzung in Fahrtrichtung Semriach wurde der Pkw - dessen 70 Jahre alter Fahrer den Vorrang missachtet haben dürfte - laut Autofahrerclub seitlich von einem Lkw "abgeschossen". Der Wagen überschlug sich und kam mit den Rädern auf einer Böschung zu stehen. Der Lkw kippte durch die Wucht des Aufpralles um.

Eingeklemmt

Der Pkw-Lenker und seine Beifahrerin (beide aus dem Bezirk Graz-Umgebung) wurden im Wagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr mit einer Bergeschere herausgeschnitten werden. Beide erlitten schwere Verletzungen - u.a. ein Polytrauma. Zwei Hubschrauber des ÖAMTC - einer aus Graz und einer aus Oberwart - standen für den Transport der Verunglückten im Einsatz. Der Fahrer des Schwerfahrzeuges wurde mit dem Notarztwagen ins Unfallkrankenhaus nach Graz eingeliefert.

In den Abendstunden erlag der aus Semriach stammende Mann im Grazer LKH seinen Verletzungen. Seine Beifahrerin (63), ebenfalls aus Semriach, wurde laut Polizei "schwerstverletzt" ins LKH Graz geflogen. Der Lkw-Lenker (38) wurde mit schweren Verletzungen in das UKH Graz eingeliefert. (APA)

Share if you care.