Bande verübte in Wien serienweise Überfälle

23. Dezember 2005, 20:55
1 Posting

Weitere Festnahmen - Schnitzelhäuser, Banken, Supermärkte und Wettbüros heimgesucht

Wien - Nach der Festnahme von drei mutmaßlichen Serienräuber am Montag, hat die Wiener Polizei weitere vier Verdächtige ausgeforscht und verhaftet. Alle Bandenmitglieder stehen unter Verdacht, Überfälle auf Banken, Supermärkte, Wettbüros und Schnitzelhäuser begangen zu haben.

Die sieben Personen im Alter von 18 bis 20 Jahren sollen die insgesamt acht Taten von 27. Oktober bis 30. November in unterschiedlicher Zusammensetzung verübt haben. Die Höhe des dabei erbeuteten Bargeldes soll rund 105.000 Euro betragen. (APA)

Share if you care.