Bundesrat legt strategische Ziele der Swisscom fest

29. Dezember 2005, 10:18
posten

Auflagen für Auslandgeschäfte - Reduktion der Reserven

Der Schweizer Telekomkonzern Swisscom kann im Ausland Beteiligungen an Telekommunikationsfirmen ohne Grundversorgungsauftrag nur tätigen, wenn diese das Kerngeschäft im Inland unterstützen. Dies hat der Bundesrat am Mittwoch in den strategischen Zielen festgelegt. Gleichzeitig beauftragte der Bundesrat die Swisscom, die ausschüttbaren Reserven auf höchstens eine Mrd. Franken zu reduzieren. Für zusätzliche Investitionen und Akquisitionen darf sich das Unternehmen noch höchstens bis zu 5 Mrd. verschulden.(APA/sda)
Share if you care.