Neue Zweifel über Existenz von Wasser auf dem Mars

30. Dezember 2005, 17:51
28 Postings

Studien stellen Bedingungen für Leben in Frage - Felsen möglicherweise nicht durch Wasser entstanden

London - Hat es auf dem Mars einst Bedingungen für Leben gegeben oder nicht? Neue Studien anhand der jüngsten US-Mars-Missionen stellen die These vom möglichen Leben auf dem Roten Planeten in Frage. Wie US-Forscher in zwei Beiträgen des Wissenschaftsmagazins "Nature" berichten, entstanden mehrere vom Roboter Opportunity untersuchte Felsen möglicherweise nicht durch Wasser - auf dessen Existenz selbst primitive Einzeller angewiesen sind -, sondern durch einen Vulkanausbruch oder einen Meteoriteneinschlag. Die Verfasser beider Studien äußern Zweifel daran, ob es auf dem Mars einst Bedingungen für Leben gegeben hat.

Wie Thomas McCollom und Brian Hynek von der Universität Boulder im US-Bundesstaat Colorado berichteten, wurden Gesteine auf der Ebene Meridiani Planum in Nähe des Mars-Äquators möglicherweise aus Vulkanasche geformt, die durch kleine Mengen sauren Wassers und des vulkanischen Gases Schwefeldioxid verändert wurde. Dazu wären weder über eine lange Zeit Wasser in flüssiger Form noch ein milderes Klima erforderlich gewesen - also keine lebensfreundliche Umwelt. Paul Knauth von der US-Universität Tempe in Arizona und sein Team erläuterten ihrerseits, die Sedimentschichten könnten auch durch den Einschlag eines Meteoriten verursacht worden sein, der Felsbrocken, Salze, Schwefel und Eis auf den Mars gebracht habe.

Von Mars-Informationen überschwemmt

"Wir werden mit Informationen über den Mars überschwemmt", kommentierte Mark Bullock von der Uni Boulder in "Nature". Es sei eine große Zeit sowohl für diejenigen, welche die Möglichkeit von Leben auf dem Roten Planeten glaubten - als auch für diejenigen, die das Gegenteil vertreten. Alle Interpretationen wissenschaftlicher Ergebnisse aus anderen Welten stießen auf dieselbe Schwierigkeit, betonte Bullock: "Von Maschinen gelieferte Teildaten" müssten auf Basis von Erkenntnissen aus der Erde hochgerechnet werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Frage, ob es Lebensformen auf dem Mars gibt oder einmal gab, ist neu entfacht.

Share if you care.