Schwarze Schokolade vermindert Herzinfarkt-Risiko

25. Dezember 2005, 20:00
27 Postings

Schweizer Klein-Studie - Grund sind Antioxidanten - weiße Schokolade zeigte keinen Effekt

Zürich - Forscher des Zürcher Universitätsspitals haben herausgefunden, dass die regelmäßige Einnahme von schwarzer Schokolade das Risiko eines Herzinfarktes vermindern kann. Sie ließen dafür 20 Raucher schwarze und weiße Schokolade essen.

Die weiße Schokolade zeigte keinen Effekt, wie aus einem Artikel in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Heart" zu entnehmen ist. Bei der schwarzen Schokolade begann das Blut hingegen bereits nach zwei Stunden geschmeidiger durch die Arterien zu fliessen. Der Grund sind Antioxidanten, von denen es in schwarzer Schokolade mehr gibt als in anderen Esswaren. (APA/sda)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dunkle Schokolade ist - in Maßen genossen - gesund für das Herz.

Share if you care.