Auftakt zum Freud-Jahr im RadioKulturhaus

29. Dezember 2005, 16:22
1 Posting

Erweitertes Neujahrskonzert mit den Neuen Wiener ConcertSchrammeln und Otto Brusatti

Wien - Ein Neujahrskonzert im RadioKulturhaus gibt den musikalischen Auftakt zum Sigmund Freud Jahr, teilt der ORF in einer Aussendung mit. Otto Brusatti und die Neuen Wiener Concert Schrammeln versprechen für 1. Jänner, 16 Uhr, eine Kammermusik-Sprach-Produktion zum Selbsterkennen, Sich-Fürchten und Amüsieren. Ebenfalls am 1. Jänner startet in Ö1 der breit angelegte und das ganze Jahr laufende Programm-Schwerpunkt "Projekt FREUD".

Das Auftakt-Konzert bietet "klingende Einblicke in die Wiener und Österreichische Seele", beginnend mit Alt-Wiener Tanz, Schubert und Strauß über die Theaterspektakel, den "Rosenkavalier" und Schönberg bis zum Brutalo-Wienerlied und zur Jungen Moderne. Brusatti liest Texte von Freud, Freud-Freunden und -Feinden. Auf dem Programm stehen "Sexualpathologische Fälle","Totem und Tabu", "Die Schrammeln deuten Träume" und "Jenseits des Lustprinzips". (APA)

Share if you care.