Das Kreuz mit den Worten

7. März 2007, 15:10
3 Postings

Die Erfolgsgeschichte von Scrabble begann vor 75 Jahren mit anfänglicher Ablehnung. Heute zählt es zu den beliebtesten Spielen

Alfred Mosher Butts mochte keine Würfelspiele, denn sie waren reine Glückssache. Außerdem war er überzeugt, dass alle Strategie-Spiele für den Großteil der Bevölkerung viel zu kompliziert waren. Deshalb wollte der Architekt ein Spiel entwickeln, dass Glück und Können verband. Bis heute zählt Scrabble, das aus dieser Überlegung entstandene Spiel, zu den beliebtesten Spielen.

Im Jahre 1931 hatte Butts aus der anfänglichen Idee ein Spiel entwickelt, das den Namen Lexico bekam. Es wurde noch ohne Brett gespielt und es galt möglichst lange Worte aus den Buchstaben zu bilden. Daraus ergaben sich auch die Punkte, für die Verwendung besonders schwieriger Buchstaben erhielt der Spieler Zusatzpunkte. Dafür berechnete Butts die Häufigkeit der Buchstaben indem er die Titelseite der New York Times sorgfältig analysierte.

Von den damals bekannte Spiele-Produzenten erhielt Butts jedoch nur Absagen. Von seiner Idee war er aber nach wie vor überzeugt. 1933 gelang ihm dann der entscheidende Durchbruch bei der Weiterentwicklung des Spiels. Mit Hilfe eines Spielbretts, dass 15 mal 15 Felder hatte, sollten wie bei einem Kreuzworträtsel Wörter gebildet werden. Das Spiel erhielt den Namen Criss-Cross. Aber auch dieses Spiel stieß wie schon Lexico auf Ablehnung.

Deshalb begann er gemeinsam mit seinem Freund James Brunot selbst zu produzieren und zu vermarkten. 1946 begannen sie mit dem Verkauf, der in Handarbeit hergestellten Spiele. Außerdem machten sie sich auch Gedanken über eine Namensänderung. Am 16. Dezember 1948 wurde der neue Name "Scrabble" als Warenzeichen eingetragen.

Der große Verkaufserfolg stellte sich wenige Jahre später ein. 1952 spielte Jack Strauss, Präsident von Macy's, dem größten Kaufhaus der Welt, im Urlaub Scrabble. Wieder zurück in New York wollte Strauss das Spiel in der Spielzeugabteilung seines Kaufhauses bekommen, nur führte Macy's bis zu diesem Zeitpunkt das Spiel nicht. Ja, und zum weiteren Verlauf dieser Erfolgsgeschichte hat wohl jeder von uns schon beigetragen. (ost)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mittlerweile findet alle zwei Jahre eine Weltmeisterschaft statt.

Share if you care.