NBA: Kobe Bryant besser den je

22. Dezember 2005, 15:27
12 Postings

Karriere-Rekord bei Lakers-Heimsieg: 62 Punkte - Mit 30 Zählern in einem Viertel knapp an NBA-Rekord vorbei

Los Angeles/Kalifornien - Basketball-Superstar Kobe Bryant hat am Dienstagabend bewiesen, dass er das Zeug dazu besitzt, der Nachfolger von Michael Jordan in der NBA zu werden. Der 1,98 m große Guard trumpfte beim 112:90-Heimsieg der Los Angeles Lakers über die Dallas Mavericks groß auf und verzeichnete mit sagenhaften 62 Punkten Karriererekord!

Bryant verwandelte 18 seiner insgesamt 31 Versuche aus dem Feld sowie 22 von 25 Freiwürfen - und das alles in nur 32:53 Minuten! Vor allem im dritten Viertel erledigte der 27-Jährige das Gäste-Team im Alleingang: Mit 30 Punkten verpasste er den NBA-Rekord von George Gervin, der 1978 in einem Viertel (zwölf Minuten) auf 33 Zähler gekommen war, nur knapp.

Bryant ist erst der 19. Spieler der NBA-Geschichte, der in einem Match mehr als 60 Punkte verzeichnet hat, und egalisierte damit die NBA-Bestmarke im neuen Jahrtausend. Tracy McGrady hatte am 10. März 2004 beim 108:99-Heimsieg von Orlando Magic über die Washington Wizards ebenfalls 62 Punkte erzielt.(APA)

Davor hatte "The Admiral" David Robinson am 24. April 1994 zuletzt diese Marke durchbrochen: Der Center hatte damals im letzten Match der "regular season" 71 Zähler für die San Antonio Spurs gegen die Los Angeles Clippers geschafft und sich damit hinter Wilt Chamberlain (100), David Thompson (73) und Elgin Baylor (72) auf Rang vier der erfolgreichsten Scorer in einem Match geschoben.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Karriererekord für Kobe Bryant (Mitte) mit sagenhaften 62 Punkten.

Share if you care.