BA-CA hebt Telekom Austria-Empfehlung von "Hold" auf "Buy" an

28. Dezember 2005, 10:38
posten

Kursziel von 17 auf 23 Euro erhöht - Gewinnschätzungen angehoben

Die Analysten der Bank Austria Creditanstalt (BA-CA) haben ihre Anlageempfehlung für die Aktien der Telekom Austria (TA) von "Hold" auf "Buy" angehoben. Im Anschluss an die Vollkonsolidierung der bulgarischen Mobiltel rechnen die Experten mit einem Nettogewinn 2005, der über den Prognosen des TA-Managements liegt, geht aus dem "Company Update" hervor.

Die höhere Rentabilität im Mobilfunkbereich sei der wichtigste Treiber für ein höheres Kursziel auf Basis eines Discounted Cash-Flow-Modells. Das neue Kursziel lautet nunmehr auf 23 Euro nach zuvor 17 Euro, wobei ein 15-prozentiger Abschlag zu den Mitbewerbern eingerechnet wurde.

Ebenfalls nach oben revidiert wurden die Gewinnprognosen. Diese lautet je Telekom-Aktie für 2005 auf 0,85 nach 0,73 Euro und für 2006 auf 1,06 Euro nach 0,92 Euro. Im Jahr 2007 werde der Gewinn je Anteilsschein bei 1,13 Euro liegen. Die Aktien der Telekom Austria notierten am Montag im Frühhandel an der Wiener Börse um 0,12 Prozent leichter bei 17,06 Euro.(APA)

Share if you care.