Sunnitischer Terrorchef in Pakistan festgenommen

26. Dezember 2005, 16:06
posten

Seine Gruppe soll für Ermordung hunderter Schiiten verantwortlich sein

Islamabad - Die pakistanische Polizei hat in der Nähe von Karachi ein führendes Mitglied einer sunnitischen Terrororganisation festgenommen. Aus Kreisen des Geheimdienstes ISI verlautete am Dienstag, Usman Chotto von der Gruppe Lashkar-e-Jhangvi sei vor einigen Tagen bei einer Razzia in seinem Versteck entdeckt worden. Der Organisation wird vorgeworfen, für die Ermordung hunderter Schiiten verantwortlich zu sein.

Sie soll auch Verbindungen zum Terrornetzwerk Al-Kaida haben. Die Polizei hatte schon seit Jahren nach Chotto gesucht, der für die Anwerbung von Selbstmordattentätern zuständig gewesen sein soll. "Lashkar-e-Jhangvi" bedeutet "Armee von Jhang", ein Bezirk in der bevölkerungsreichen pakistanischen Provinz Punjab. (APA/AP)

Share if you care.