Club besucht Club

20. Dezember 2005, 19:03
posten

Jazzit, eine Salzburger Institution des Anspruchsvollen im Bereich des Improvisierten, am Donnerstag im Porgy & Bess

Man könnte sagen, es handelt sich um den Besuch einer Stadt bei einer anderen, um den Besuch eines Jazzclubs bei einem anderen. Jazzit, eine Salzburger Institution des Anspruchsvollen im Bereich des Improvisierten, flüchtet allerdings nicht asylsuchend in die Hauptstadt. Es geht vielmehr um eine Art Label-Night, das Team um Andreas Neumayer hat eine CD-Firma gegründet.

Bis dato gibt es drei Veröffentlichungen von Bands aus dem Großraum Salzburg, mit Musikern, die man natürlich auch über den Salzburger Raum hinaus kennt. Das ergibt zwar noch keine Bibliothek, allerdings ist rein schon der Versuch, in diesen harten CD-Zeiten ein solches Unternehmen zu starten, eine bemerkenswerte Angelegenheit.

Zwei Bands werden zu hören sein: "Impulsantwort" arbeitet mit einem Mix aus Drumloops und Trompeten- und Gitarrenarbeit; auch eine modern tönende Ziehharmonika ist dabei. "midshi" bringt ein "normales" Saxofontrio und Elektronisches zusammen, Saxofonist Gerald Preinfalk ist mit dabei - als eine Art permanenter Dauergast. (tos/DER STANDARD, Printausgabe, 21.12.2005)

22. 12., 20 Uhr
Porgy & Bess
1. Riemergasse 11
01/512 88 11
  • Artikelbild
    foto: jazzit
Share if you care.