Homosexuellen-Western schmeckt US-Bischöfen nicht

29. Dezember 2005, 16:43
2 Postings

Golden Globes-Favorit "Brokeback Mountain" sei "moralisch anstößig" - Regisseur Ang Lee erzählt homosexuelle Liebesgeschichte zweier Cowboys

Washington - Die US-Bischöfe haben den Western "Brokeback Mountain" von Regisseur Ang Lee als "moralisch anstößig" verurteilt, berichtet die Kathpress. Der Film spielt in den sechziger Jahren und handelt von zwei Cowboys, die ihre homosexuelle Beziehung neben ihren Ehen insgeheim weiterführen.

Der mit dem "Goldenen Löwen" von Venedig prämierte Streifen ist mit sieben Nominierungen der Favorit bei der Verleihung der kommenden "Golden Globes"-Filmtrophäen und gilt somit auch als möglicher Oscar-Abräumer. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.