FPÖ rüstet organisatorisch auf

21. Dezember 2005, 14:53
2 Postings

Kickl leitet neues "Büro HC Strache"

Wien - Die FPÖ rüstet organisatorisch auf. Zusätzlich zur Bundesgeschäftsstelle wurde ein "Büro HC Strache" eingerichtet, das den Bundesparteichef unterstützen soll und auf ihn zugeschnitten ist. Geleitet wird das neue Büro von Generalsekretär Herbert Kickl.

Mit dem Büro soll eine schlagkräftige Schalt, Schnitt- und Anlaufstelle geschaffen werden, und zwar sowohl in strategisch-inhaltlicher wie auch organisatorischer Hinsicht. Von diesem Büro aus sollen auch das EU-kritische Volksbegehren "Österreich bleib frei" und der Wahlkampf für die Nationalratswahl organisiert werden.

"Mit dem 'Büro HC Strache' wird auch den seit der Wiener Landtagswahl geänderten Verhältnissen Rechnung getragen, damit HC Strache gleichzeitig und in inhaltlicher und organisatorischer Abstimmung mit seiner Tätigkeit als Wiener Klubobmann auch die Aufgaben als Bundesparteiobmann optimal bewältigen kann. Auch die Zusammenarbeit mit den Landes- und Vorfeldorganisationen soll so entscheidend verbessert werden", erläuterte Kickl.

Die Bundesgeschäftsstelle soll sich weiter um organisatorische Fragen und Verwaltungsangelegenheiten kümmern. (APA)

Share if you care.