Theater: Mein junges idiotisches Herz

20. Dezember 2005, 14:24
posten

Eine Frau plant Selbstmord, doch es kommt anders - Aufführung von Anja Hilling im KosmosTheater

Ein Tag in einem Mietshaus. Frau Schlüter hat beschlossen, dass es ihr Letzter sein wird: "Um drei Uhr und zwar pünktlich bin ich eine tragische Frau." Miroslav, der Fruchtsaftlieferant, den sie kurz zuvor bestellt hat, soll sie finden, als schöne Leiche im roten Kleid…

Doch eine Kettenreaktion unvorhergesehener Ereignisse sorgt dafür, dass es ganz anders kommt: Hausmeister Zarter kommt vorbei, um das Waschbecken zu reparieren. Der Postbote will ein Paket abgeben für Herrn Sandmann vom dritten Stock. Dieser entdeckt in Zarters Wohnung die Baseballjacke einer Frau, die ihn schon lange in seinen Träumen verfolgt, während Frau Lachmär vom vierten Stock, (die seit 69 Tagen kein Wort mehr gesprochen hat) Miroslav im Treppenhaus begegnet und ihn zum Gulasch einlädt. Schließlich ist Frau Schlüter immer noch am Leben, während jemand anderer tot in der Waschküche liegt ...

Aus einem Kaleidoskop abgekapselter Wohnzellenexistenzen fügt die Autorin hier ganz allmählich ein buntes Panoptikum moderner Stadtneurotiker zusammen. Verknüpfungen entstehen, aus Monologen werden Gespräche und über allem schwebt ein altes Lied von Doris Day: "My young and foolish heart".

Vorstellungen

17.01.2006 Premiere
18.01. – 04.02.2006
Di. – Sa., Beginn: 20.30 Uhr
KosmosTheater A-1070 Wien
Siebensterngasse 42
Karten: Tel. 01/523 12 26
Email
Eintritt: Euro 15 bzw. 13
(red)

(red)

  • Szenenbild
    foto: mario lang
    Szenenbild
Share if you care.