US-Vizepräsident Cheney kürzt Nahost-Reise ab

20. Dezember 2005, 19:20
posten

Besuche in Ägypten und Saudiarabien überraschend wegen anstehender Amtsverpflichtungen in Washington gestrichen

Kairo/Riad - Der amerikanische Vizepräsident Dick Cheney kürzt seine Mittel- und Nahost-Reise nach offiziellen Angaben wegen anstehender Amtsverpflichtungen in Washington ab. Das teilte die US-Botschaft in Kairo am Dienstag mit, ohne Einzelheiten zu nennen. Cheney werde nicht nach Ägypten kommen, sagte Botschaftssprecher John Berry.

Die US-Botschaft in Riad gab bekannt, auch die geplant gewesenen Gespräche in Saudiarabien seien abgesagt worden. Der Vizepräsident hatte seine Reise durch die Region mit einem für die Öffentlichkeit überraschenden Besuch im Irak begonnen. Anschließend flog er in das Sultanat Oman, nach Afghanistan und Pakistan. (APA/dpa)

Share if you care.