Nemo, Monster und die Unglaublichen im Museum

27. Dezember 2005, 12:54
posten

Museum of Modern Art in New York zeigt in Schau Pixar-Trickfiguren aus 20 Jahren

New York - Nemo ist Kunst. Das lässt sich kaum noch bezweifeln, nachdem das Museum of Modern Art in New York ihn und die anderen Trickfiguren der Pixar-Studios ("Die Monster AG", "Die Unglaublichen") zum Thema einer Sonderausstellung gemacht hat.

Tenor der bis zum 6. Februar geöffneten Schau: Die Technik der Computeranimation hat mit Walt Disneys Zeichentisch zwar nicht mehr viel zu tun, aber das wichtigste sind nach wie vor Einfallsreichtum und schöpferisches Talent. Die passende Ausstellung für alle, die ihre Kinder zum Weihnachtseinkauf mit nach New York geschleppt haben. (APA/dpa)

  • Artikelbild
    foto: moma/pixar
Share if you care.