RCB erhöht Kursziel für Telekom Austria auf 20 Euro - Weiter "Hold"

27. Dezember 2005, 11:14
posten

Gewinn- und Dividendenschätzungen angehoben

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihr Kursziel für die Aktien der heimischen Telekom Austria von bisher 18,30 auf nunmehr 20 Euro angehoben. Das Anlagevotum "Hold" wurde auf Grund der jüngsten Kursgewinne bei den Titel hingegen bestätigt. Anhand eines Discounted Cash Flow-Modells errechneten die Experten inklusive der bulgarischen Mobiltel einen fairen Wert je Anteilsschein von 23,5 Euro.

Die Prognose für den Gewinn je Aktie für 2005 wurden von 0,75 auf 0,83 Euro angehoben. Für 2006 erwarten die Experten nunmehr ein Ergebnis von 1,15 (zuvor: 1,06) Euro und für 2007 von 1,33 (1,29) Euro je Anteilsschein. Auch die Dividendenschätzungen wurden überarbeitet. Für das Geschäftsjahr 2005 rechnen die RCB-Analysten mit einer Dividende von 0,54 statt wie bisher von 0,45 Euro. 2006 sollte sich die Dividende auf 0,75 statt 0,57 Euro und 2007 auf 0,87 statt zuvor 0,71 Euro je Aktie belaufen.

Zum Vergleich: Die Aktien der Telekom Austria notierten am Dienstag kurz nach der Eröffnung an der Wiener Börse mit minus 0,05 Prozent auf 18,84 Euro nur wenig verändert zum Montag-Schluss. (APA)

Share if you care.