Gerhard Lojen 1935-2005

27. Dezember 2005, 12:54
posten

Der Architekt, Maler und Pädagoge war Mitglied der Grazer Sezession und Mitbegründer der Gruppe 77 in Graz

Graz - Das Kunsthaus Graz widmete Gerhard Lojen zum 70. Geburtstag, den der steirische Künstler am 28. Dezember gefeiert hätte, im November eine umfassende Retrospektive. Am Freitag ist der 1935 geborene Architekt, Maler und Pädagoge gestorben. Lojen war Mitglied der Grazer Sezession und Mitbegründer der Gruppe 77 in Graz. Durch seine Materialbilder gehörte er zu den wichtigsten Begründern und Vertretern einer abstrakten Malerei in Österreich, deren Wirksamkeit erst in den Neunzigerjahren durch zahlreiche jüngere Künstler wahrnehmbar geworden ist. 1999 wurde Lojen der Würdigungspreis des Landes Steiermark zugesprochen. Er galt als bedeutender Lehrer und Vermittler zeitgenössischer Kunst der Geschichte der Moderne in der Steiermark. (cb/DER STANDARD, Printausgabe, 20.12.2005)
Share if you care.