Graz 99ers beißen auf Granit

20. Dezember 2005, 13:39
posten

Steirer wollten Verschiebung der Partie gegen Salzburg wegen 14 "verletzungs- bzw. krankheitsbedingten Ausfällen"

Wien - Die Graz 99ers haben am Montagabend per Presseaussendung erklärt, das für Dienstag (19:15 Uhr) angesetzte Spiel der Erste Bank Eishockey Liga gegen die Red Bulls Salzburg auf Grund der zahlreichen "verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle" nicht austragen zu können.

Der ÖEHV besteht laut Pressesprecherin Bettina Gressel auf der Einhaltung des Spielplans, da verletzte oder kranke Spieler kein Grund für eine Verschiebung seien. Sollte Graz also nicht zum Duell mit den Red Bulls Salzburg, die einer Verschiebung nicht zustimmten, antreten, läge die Entscheidung über Neuaustragung oder Strafverifizierung bzw. eine allfällige Geldstrafe für die Steirer beim Strafsenat.(APA)

Share if you care.