Strafanzeige gegen EU-Parlamentarier Lagendijk in der Türkei

21. Dezember 2005, 16:32
9 Postings

Wegen "Herabwürdigung von Streitkräften und Justizorganen"

Istanbul - Ein türkischer Anwalt hat gegen den niederländischen EU-Parlamentarier Joost Lagendijk Strafanzeige wegen "Herabwürdigung" der Streitkräfte und der Justizorgane der Türkei erstattet. Wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Montag meldete, richtet sich die Anzeige gegen Äußerungen, die Lagendijk als einer der Beobachter beim Prozessauftakt gegen den türkischen Schriftsteller Orhan Pamuk am Freitag in Istanbul gemacht hatte.

Der Grünen-Politiker Lagendijk ist Präsident der Türkei-Delegation des Europäischen Parlaments. Der Antragsteller, Mitglied eines ultranationalen türkischen Anwaltvereins, ist in jüngster Zeit mehrfach durch Strafanzeigen unter anderem gegen Pamuk hervorgetreten.

Auch die türkische Regierung verurteilte die Äußerungen Lagendijks. Er habe die türkische Armee "auf eine Stufe" mit der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK gestellt, sagte Justizminister Cemil Cicek am Montag nach einer Kabinettssitzung in Ankara. (APA/dpa)

Share if you care.