Columbus IT übernimmt NaviDat

27. Dezember 2005, 11:12
posten

Unternehmen erweitert ERP- und CRM-Portfolio

Columbus IT Partner Österreich hat heute, Montag, die 100-prozentige Übernahme des österreichischen IT-Unternehmens NaviDat bekannt gegeben. Mit der Übernahme will sich das Unternehmen als Komplettanbieter von Microsoft-basierten ERP- und CRM-Lösungen noch besser positionieren. Unternehmensangaben zufolge sollen alle zehn Mitarbeiter von NaviDat übernommen werden. Richard Stubenvoll, bisheriger Geschäftsführer von NaviDat, steigt in die Leitung von Columbus Österreich ein.

Freude

"Wir freuen uns, die Übernahme des renommierten österreichischen IT-Unternehmens NaviDat abgeschlossen zu haben. Unsere Kunden erhalten damit weitere anspruchsvolle MS-Businesslösungen aus einer Hand", meint Erich Glanz, CEO von Columbus Österreich. Der strategische Zusammenschluss erweitere vor allem die Kompetenzen bei den Lösungen Axapta (Microsoft Dynamics AX) sowie Microsoft Navison (Microsoft Dynamics NAV). Das nun mögliche Komplettangebot beider Lösungen verschaffe dem Unternehmen einen enormen Wettbewerbsvorteil, ist Glanz überzeugt.

Umfang

Columbus IT Partner ist seit 1996 in Österreich tätig und beschäftigt an den zwei Standorten Wien und Linz rund 40 Mitarbeiter. Es agiert als Tochter von Columbus IT Partner A/S International, dem weltweit größten Partner von Microsoft im Bereich MS Business Solutions. Columbus beschäftigt 850 Mitarbeiter in 27 Ländern und erzielte im Vorjahr einen Gesamtumsatz von rund 100 Mio. Euro. (pte)

Share if you care.