Neunjährige erschoss versehentlich ihren Bruder

19. Dezember 2005, 19:11
5 Postings

Polizeisprecher: "Sie spielten nur" - Eltern droht Verfahren

Chicago - Ein neunjähriges Mädchen hat versehentlich beim Spielen seinen 13-jährigen Bruder mit einer halbautomatischen Waffe erschossen. Wie die Polizei in Riverdale, einem Vorort von Chicago, mitteilte, fand das Mädchen die Waffe am Freitag im elterlichen Schlafzimmer. "Sie wollte ihrem Bruder nicht wehtun", erklärte Polizeisprecher Dan Dempsey. "Sie spielten nur."

Den Eltern drohe nun ein Verfahren, weil die Waffe nicht gesichert gewesen sei, erklärten die Behörden. Die Mutter hatte die Wohnung kurz verlassen, um eine kranke Verwandte zu besuchen, der Vater arbeitete. (APA)

Share if you care.