Fatah tritt bei Parlamentswahl mit zwei Listen an

23. Dezember 2005, 13:23
posten

Damit soll Spaltung verhindert werden

Ramallah - Um eine Spaltung in alte Führungsgarde und junge Reformkräfte zu verhindern will die Fatah-Bewegung von Palästinenser-Präsident Mahmud Abbas (Abu Mazen) mit zwei Kandidaten-Listen in die Parlamentswahl im Jänner ziehen. Darauf einigte sich die Fatah-Spitze am Sonntag in Ramallah.

Korruption und Vetternwirtschaft

Reformer hatten eine eigene Kandidatenliste vorgelegt und die Bewegung, die die Geschicke der Palästinenser seit Jahrzehnten dominiert, in eine ihrer tiefsten Krisen gestürzt. Kern des Konflikts ist der Vorwurf, durch ihre Verwicklung in Vetternwirtschaft und Korruption drohe die Fatah zahlreiche Wähler an die radikal-islamische Hamas zu verlieren.

Doppelnennungen von Kandidaten werde es nicht geben, sagte ein Fatah-Sprecher zu Reuters. Daher werde die Entscheidung für zwei Listen die Bewegung auch nicht schwächen. "Im Gegenteil, wir werden mit zwei Lungen atmen und unsere Kräfte bündeln, um die Hamas mit demokratischen Mitteln zu schlagen." Die Hamas hat sich der Zerstörung Israels verschrieben. Sie tritt erstmals bei einer Parlamentswahl an. Ein starkes Abschneiden der Extremisten könnte die Friedensbemühungen von Abbas lähmen. (APA/Reuters)

Share if you care.