Weihnachtsschlitzohr

22. Dezember 2005, 09:12
23 Postings

Ein Weihnachtsmann wurde in der Shopping-City "um eine Ausweisleistung gebeten"..von DAG

Leser Ewald R., Benni (5) und Sarah (3) durften vor einigen Tagen Zeugen einer ethisch turbulenten Szene werden, die sich im Uniformierten- und Verkleideten-Milieu in der Shopping-City zutrug. Vor den Augen einer Schar weihnachtsmanngläubiger, unverdorbener Kinder wurde ein rot-weiß ausstaffierter Kaufhausheiliger, der gerade Zuckerln verteilte, von einem Polizisten "um eine Ausweisleistung" gebeten. Der in seiner Identität infrage gestellte, öffentlich gedemütigte Weihnachtsmann weigerte sich mit den Worten: "Und das nächste Mal muss ich vor den Kindern ins Röhrl blasen, oder was?"

Hintergrund: Ein Kaufhausdetektiv wollte einen roten Mützenmann beim versuchten Ladendiebstahl beobachtet haben, er wusste nur nicht mehr, welchen. Das sollte der Polizist klären. "Ich war früher auch einmal Weihnachtsmann, und ich weiß, da gibt's genügend Schlitzohren", erläuterte dieser und forderte Santa Claus noch einmal öffentlich zur "sofortigen Ausweisleistung" auf.

Weil er offenbar wusste, was er den Kindern schuldig war, konterte der vom Kaufhausgott Gesandte: "Zuerst zeigen Sie mir aber Ihren Ausweis, Herr Inspektor! Ich war nämlich früher auch einmal Polizist." (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 19.12.2005)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.