Montag: Adolf Holl

18. Dezember 2005, 18:44
posten

22.55 bis 23.55 | 3sat | DOKUMENTATION | Adolf Holl - Wünsche können nicht irren

Der Schriftsteller und Publizist wurde heuer 75 Jahre alt. Unermüdlich umkreist der Theologe und suspendierte Priester in seinen mehr als 30 Büchern das Heilige. Er zeigt sich literarisch als Suchender und Wissender sowie mit Sprachwitz als Agent provocateur und mit Ironie als Schelm. Porträt von Anita Natmeßnig.
Share if you care.