Oberösterreich: 58-Jähriger soll über 70 Frauen sexuell belästigt haben

19. Dezember 2005, 15:30
posten

Pensionist auf freiem Fuß angezeigt

Linz - Ein 58-jähriger Pensionist soll in Linz mindestens 70 Mädchen und Frauen sexuell belästigt haben. Der Mann soll sich hinter Büschen und Bäumen versteckt haben. Wenn ein weibliches Wesen auftauchte, soll er sich entblößt und an sich selbst "sexuelle Tätigkeiten vollführt" haben, berichtete die Kronen Zeitung in ihrer Sonntag-Ausgabe.

Die Belästigungen sollen über mindestens eineinhalb Jahre gegangen sein. Mehrere Frauen sollen in dieser Zeit bereits Anzeige erstattet haben, der Mann konnte jedoch nicht gefasst werden. Erst als sich ein Polizei-Beamter auf die Lauer legte, konnte der 58-Jährige ertappt werden. Im Verhör soll er zwischen 70 und 80 Fälle gestanden haben, in denen er Frauen und Mädchen sexuell belästigt haben soll, bestätigte auch die Linzer Polizei. Der Pensionist wurde wegen "Unzüchtigen Handlungen in der Öffentlichkeit" auf freiem Fuß angezeigt. (APA)

Share if you care.