Haftbefehl wegen Anschlags auf UN-Zentrale im Irak von 2003

19. Dezember 2005, 10:41
posten

UN-Beauftragter Sergio Vieira de Mello unter den Toten

Bagdad - Die irakischen Behörden haben Haftbefehl gegen den Hauptverdächtigen des Anschlags auf das UN-Hauptquartier in Bagdad im August 2003 erlassen. Das teilten die US-Streitkräfte am Freitag in der irakischen Hauptstadt mit. Den Angaben zufolge ist Mullah Halgurd al Chabir der Kommandant der Ansar-al-Sunna-Armee im Raum Bagdad, die Verbindungen zu Al Kaida im Irak hat.

In der Erklärung hieß es, Al Chabir sei der Hauptverdächtige in einer Reihe tödlicher Anschläge im Irak, darunter auch der Anschlag auf das UN-Hauptquartier. Bei dem Anschlag kamen 22 Menschen ums Leben. Unter den Toten war auch der UN-Beauftragte für den Irak, Sergio Vieira de Mello. (APA/AP)

Share if you care.