U20 nun gegen den Abstieg

18. Dezember 2005, 17:58
1 Posting

0:6-Debakel gegen Weißrussen bei B-WM - Sieg gegen Polen Pflicht

Minsk - Das österreichische Eishockey-U20-Nationalteam hat am Freitag in seinem vierten und vorletzten Spiel der B-WM ein 0:6 (0:1,0:2,0:3)- Debakel gegen Gastgeber und Turnierfavorit Weißrussland erlitten. Der ÖEHV-Nachwuchs schwächte sich durch zahlreiche Strafen selbst, ließ Weißrussland insgesamt 20:29 Minuten reine Powerplay-Zeit. Die Gastgeber nützten ihre Möglichkeiten: Vier der sechs Tore fielen in Überzahl.

Während es für Weißrussland am Sonntag im direkten Duell gegen Kasachstan um den Aufstieg geht, kämpfen Ungarn, Österreich, Polen und Italien gegen den Abstieg. Nur ein Sieg gegen Polen garantiert Österreich den Klassenerhalt. (APA)

U20-B-WM in Minsk - 4. Spiel:

  • Weißrussland - Österreich 6:0 (1:0,2:0,3:0) Tore: Panzirau (8./PP), Sawin (26./PP), Kaszizin (32./SH), Schahau (47./PP), Prakoptschik (55./PP), Demagin (60.). Strafminuten: 14 plus Zehn-Minuten-Disziplinarstrafe Kaszizin bzw. 30 plus Zehn-Minuten-Disziplinarstrafe Lainer, D. Kraxner.

    Tabelle

     1. Kasachstan   4   4   0   0   19:3    8
     2. Weißrussland 4   3   1   0   19:4    7
     3. Italien      4   1   1   2    7:13   3
     4. Polen        4   0   2   2    6:14   2
     5. Österreich   4   0   2   2    5:13   2
     6. Ungarn       4   0   2   2    4:13   2
    
    Share if you care.