Golf: Brier ohne Chance auf Cut

17. Dezember 2005, 22:09
posten

Österreicher in Südafrika nur auf Rang 121 - Brite Fisher führt vor Lokalmatador Goosen

George - Golfprofi Markus Brier ist bei den South African Airways Open in George ganz klar am Cut der besten 65 Spieler gescheitert. Nach 159 Schlägen (79+80) auf dem Par-73-Kurs am Indischen Ozean lag der Wiener am Freitag nach zwei Runden nur auf dem geteilten 121. Rang unter 154 Teilnehmern.

Der Brite Ross Fisher übernahm mit insgesamt 138 Schlägen (68+70) die Führung. Bereits fünf Schläge dahinter rangierte der Lokalmatador Retief Goosen (RSA/143 - 73+70) an zweiter Stelle. Der Sieger des zur Europen PGA-Tour zählenden Turniers kassiert 155.579 Euro. (APA)

Share if you care.