Millionenräuber will sich stellen

18. Dezember 2005, 20:33
posten

Deutscher hat vor vier Jahren Geldtransporter überfallen

Aachen - Mehr als vier Jahre nach seiner Tat will sich ein deutscher Millionenräuber stellen, berichtet die "Bild"-Zeitung" Der Deutsche lebt seit der Entführung eines Geldtransporter in Brasilien.

Der Mann soll mit einem Komplizen 2001 eine Million Mark (510.000 Euro) erbeutet haben. Der Mittäter wurde bereits zu einer Freiheitsstrafe verurteilt.

Die "Bild" zitierte den Gesuchten "Ob ich mich stelle, hängt davon ab, was für ein Angebot mir die Strafverfolgungsbehörden macht".

Die Polizei betonte vor wenigen Tagen, der Aufenthaltsort des mutmaßlichen Räubers sei nicht bekannt, auch nach der verschwundenen Geldbeute wird noch gesucht. (APA)

Share if you care.