Sydney: Neue Krawalle angekündigt

18. Dezember 2005, 20:33
posten

"Eine große Zahl von Leuten" wolle am Sonntag erneut randalieren - Polizei warnt vor Besuch von Stränden

Sydney - Nach den schweren Ausschreitungen der vergangenen Tage hat die australische Polizei vor dem Besuch von Stränden rund um die Metropole Sydney gewarnt. Jüngsten Informationen zufolge gebe es "eine große Zahl von Leuten", die am Sonntag an einigen Stränden erneut Krawalle anzetteln wollten, sagte der Polizeichef von New South Wales, Ken Moroney in Sydney.

Betroffen seien Cronulla Beach, wo die Unruhen vergangenen Sonntag begonnen hatten, sowie mehrere Nachbarstrände. Die Polizei will etwa 2.000 Beamte zum Schutz der Bevölkerung abstellen. In der Nacht auf Freitag wurden erneut 19 Menschen wegen Ausschreitungen festgenommen.

Cate Blanchett ruft zu Toleranz auf

Die australische Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett rief die Bevölkerung zu mehr Toleranz gegenüber Einwanderern auf. "Es ist doch sehr klar und einfach", sagte sie bei einer Sonderveranstaltung am Coogee Beach in Sydney. "Gewalt und Rassismus sind schlecht. Wann immer sie auftreten, müssen sie verurteilt werden, und wir sollten sie nicht ignorieren." Im Kern gehe es um den Respekt vor anderen Menschen und ihren Rechten.

Am vergangenen Wochenende hatten am Cronulla Beach rund 30 Kilometer südlich von Sydney mehrere tausend Jugendliche Strandbesucher mit arabischem Aussehen angegriffen. In den Tagen danach starteten arabisch-stämmige Australier Racheaktionen. Mehrere dutzend Menschen wurden verletzt. Die Polizei errichtete in den Vororten von Sydney Kontrollpunkte.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Polizeiaufgebot in Sydney wurde stark aufgestockt

Share if you care.