Handys, die drei Wünsche auf einmal erfüllen sollen, im Test

13. Februar 2006, 11:06
18 Postings

Telefonieren, Fotos und Musik hören - Stiftung Warentest nahm 22 Mobiltelefone unter die Lupe

Telefonieren, Fotos und Musik hören - viele Handys sollen gleich drei Wünsche auf einmal erfüllen. Im Test von 22 aktuellen Handymodellen hat die Stiftung Warentest daher nicht nur die Telefoneigenschaften getestest, sondern auch mp3-Player und Kamera genauer unter die Lupe genommen.

Sony Ericsson W800i

Besonders gut schneidet dabei das Sony Ericsson W800i ab. Es ist so gut wie ein Mittelklasse-MP3-Player und überzeugt dabei durch eine lange Akkulaufzeit von 18,5 Stunden im reinen Musikbetrieb.

Wenig Speicherplatz, kein Stecker ...

Bei fast allen anderen Modellen ist der Musikgenuss nur eingeschränkt möglich: Wenig Speicherplatz, kein Stecker für herkömmliche Kopfhörer und fehlende Datenkabel zum Übertragen der Musik sind gängige Nachteile.

"Ausreichend"

Kompromisse muss man auch bei den eingebauten Digitalkameras eingehen. Zwar nähern sich einige Modelle in Auflösung und Zoomfaktor schon klassischen Digitalkameras an, doch insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen war die Bildqualität bei fast allen Modellen nur "ausreichend". Schnappschüsse bei Tageslicht sind zwar möglich, doch als vollwertiger Ersatz von Digitalkameras dienen die Geräte noch nicht.

Klassische Aufgaben

Am besten erfüllen die Handys ihre klassische Aufgabe: 20 der 22 Modelle schnitten bei den Telefoneigenschaften mit "gut" ab. Ebenfalls im aktuellen test-Heft: Ein ausführlicher Vergleich von Mobilfunktarifen und eine Übersicht, auf welche versteckten Kosten Kunden bei den neuen Billiganbietern achten müssen. (red)

  • Sony Ericsson W800i
    foto: sony ericsson

    Sony Ericsson W800i

Share if you care.