Wolford mit Ergebnis- und Umsatzplus

27. Dezember 2005, 12:24
posten

Ebit stieg um ein Fünftel auf 1,2 Millionen Euro - Erlöse legten um 2,3 Prozent auf 57,3 Millionen Euro zu

Wien - Der börsenotierte Vorarlberger Strumpf- und Body-Hersteller Wolford erzielte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2005/06 mehr Ergebnis und Umsatz. Die Erlöse erhöhten sich im Zeitraum 1. Mai bis 31. Oktober 2005 um 2,3 Prozent von 56,0 auf 57,3 Mio. Euro, teilte das Unternehmen heute, Freitag, ad-hoc mit.

Währungsbereinigt ergebe sich ein Plus von 2,6 Prozent. Die positive Tendenz aus dem ersten Quartal (Umsatzplus: 1,9 Prozent) habe sich damit verstärkt.

Das Ebit erhöhte sich um 20,2 Prozent auf 1,2 Mio. Euro - trotz einer etwas geringeren Betriebsleistung, aber bei de facto unveränderten Niveaus aller Aufwandspositionen (Material-, Personal- und sonstiger Aufwand). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) legte um 85,4 Prozent auf 0,5 Mio. Euro zu. Das Halbjahresergebnis stieg um 96,9 Prozent auf 0,6 Mio. Euro. Das Halbjahresergebnis je Aktie erhöhte sich von 0,07 auf 0,13 Euro.

Die konsequente Rückführung der Verschuldung setzte sich auch im Berichtszeitraum fort. Durch die Reduktion der Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten um 3,7 Mio. Euro wurde die Nettofinanzverschuldung entsprechend weiter reduziert. In Folge verringerte sich auch das Gearing von 42,5 auf 40,3 Prozent.

Der Vorstand geht von einer weiterhin positiven Entwicklung aus und ist für den Geschäftsverlauf zuversichtlich. Das Ziel für das laufende Geschäftsjahr sei nach wie vor eine Erhöhung des Umsatzes auf mindestens 120 Mio. Euro und eine damit einhergehende überproportionale Ergebnisverbesserung. (APA)

Share if you care.