Coulthard nach ersten Tests zufrieden

25. Dezember 2005, 12:27
posten

Red Bull testete in Silverstone neues Gesamtpaket

Silverstone/England - Formel-1-Routinier David Coulthard hat am Donnerstag in Silverstone die ersten Testrunden im neuen Red-Bull -Boliden absolviert. Erstmals wurde das neue Gesamtpaket mit dem Ferrari-V8-Motor getestet, das Techniker von Red Bull Racing und Ferrari innerhalb von zwei Monaten in enger Kooperation entwickelt haben.

Coulthard zeigte sich mit dem Ergebnis zufrieden. "Das neue Auto zu testen war aufregend, es bedeutet etwas komplett Neues für das Team. Der Motor wurde aus Italien geliefert, dieser bildete die Basis, auf der dann praktisch alles aufgebaut wurde. Und heute haben wir den Moment erlebt, in dem alles zusammen funktioniert hat. Ich freue mich schon darauf, morgen wieder im Cockpit Platz zu nehmen", betonte der Schotte, der das neue Auto auch am zweiten Testtag am Freitag pilotieren wird.

Technische Details zum Rennauto sollen erstmals bei der offiziellen Präsentation am 9. März 2006 unmittelbar vor dem ersten WM-Lauf in Bahrain (12. März) bekannt gegeben werden. (APA)

Share if you care.