21. Dezember

21. Dezember 2005, 00:00
posten
1192 - Auf der Rückkehr vom Dritten Kreuzzug wird der englische König Richard I. Löwenherz in Erdberg bei Wien festgehalten und auf Befehl von Herzog Leopold V. auf Burg Dürnstein gefangen gesetzt.

1620 - Die ersten 103 Ansiedler in Nordamerika, die so genannten "Pilgerväter", verlassen ihr vor dem heutigen Plymouth in Massachusetts liegendes Schiff "Mayflower".

1867 - Kaiser Franz Joseph I. bestätigt den österreichisch-ungarischen Ausgleich. Durch den am 15.3. geschlossenen Vertrag wurde das staatsrechtliche Verhältnis zwischen den beiden in Personalunion verbundenen Teilen der Doppelmonarchie - Cislethanien und Transleithanien - geregelt.

1900 - Im Deutschen Theater in Berlin wird Gerhart Hauptmanns Drama "Michael Kramer" uraufgeführt.

1915 - Erster Weltkrieg: Die russische Marine nimmt Varna, den wichtigsten bulgarischen Schwarzmeerhafen, unter Beschuss.

1925 - In Moskau wird der Stummfilm "Panzerkreuzer Potemkin" von Sergej Eisenstein im Bolschoi-Theater uraufgeführt.

1930 - Der Salzburger Rundfunksender nimmt den Betrieb auf.

1935 - Aus Verzweiflung über die Naziherrschaft in seiner Heimat nimmt sich der 1933 ausgebürgerte deutsche Schriftsteller Kurt Tucholsky im schwedischen Exil das Leben.

1945 - Bundeskanzler Leopold Figl gibt vor dem Nationalrat seine Regierungserklärung ab. Er legt ein Bekenntnis zu einem "freien und sozialen Österreich" ab, "das Frieden will".

1971 - Der österreichische Ex-Außenminister und unterlegene Präsidentschaftskandidat (gegen Franz Jonas) Kurt Waldheim wird als Nachfolger des Burmesen U Thant zum vierten UNO-Generalsekretär nominiert.

1975 - In Wien wird eine OPEC-Konferenz von Terroristen unter Führung des aus Venezuela stammenden Illich Ramirez Sanchez, genannt "Carlos", überfallen. Das sechsköpfige Terrorkommando nimmt elf Ölminister als Geiseln und fliegt mit ihnen an Bord einer DC-9 der AUA nach Algier, wo es sie freilässt. Die Schießerei im OPEC-Gebäude am Lueger-Ring fordert drei Tote, unter ihnen ein Wiener Kriminalbeamter, und drei Verletzte.

1995 - In London bestätigt der Buckingham-Palast, dass Königin Elizabeth II. ihrem Sohn Charles und dessen Ehefrau Diana die Scheidung empfohlen hat. Bereits 1992 war die Trennung des Thronfolgerpaares "von Tisch und Bett" erfolgt.

2000 - BSE-Affäre: Das von Konsumentenschutzminister Minister Herbert Haupt (F) verhängte Importverbot für deutsches Rindfleisch tritt in Kraft. Von dem Einfuhrstopp betroffen sind neben lebenden Rindern sowie -embryonen und -samen auch Rindfleischprodukte wie zum Beispiel Wurst.

2004 - Die französischen Journalisten Chesnot und Malbrunot werden nach viermonatiger Geiselhaft im Irak freigelassen.

Geburtstage: Leopold von Ranke, dt. Historiker (1795-1886) Willy Fleckhaus, dt. Grafiker (1925-1983) Kalevi Sorsa, finn. Staatsmann (1930- ) Frank Zappa (eigtl. Francis Vincent Z.), amer. Rockmusiker (1940-1993) Thomas Hürlimann, schwz. Schriftsteller (1950- ) Anke Engelke, dt. Schauspielerin und Entertainerin (1965- )

Todestage: Giovanni Boccaccio, ital. Dichter (um 1313-1375) Joseph Thaddäus Stammel, öst. Bildhauer (1695-1765) Kurt Tucholsky, dt. Journalist u. Schriftsteller (1890-1935) Conrad Graf von Preysing-Lichtenegg, dt. Theologe, Kardinal (1871-1950) Lennart Graf Bernadotte, schwed. Adeliger, Herr d. Blumeninsel Mainau im Bodensee (1909-2004)

(APA)

Share if you care.