Möglicher Ort der Planetenbildung entdeckt

17. Dezember 2005, 11:30
7 Postings

Der Stern namens HD 12039 ist 137 Lichtjahre entfernt - Ähnlichkeiten zu unserem frühen Sonnensystem

Pasadena - Astronomen haben eine Sonne mit einer Staub- und Gesteinswolke entdeckt, in der möglicherweise durch die Kollision dieser Trümmer neue Planeten entstehen. Der 137 Lichtjahre entfernte Stern namens HD 12039 ist den Berechnungen zufolge rund 30 Millionen Jahre alt.

"Das ist eines der wenigen Objekte, die uns eine Ahnung davon geben, wie unser Sonnensystem einmal ausgesehen haben könnte", erklärte Dean Hines vom Institut für Weltraumforschung in Pasadena. Entdeckt wurde das Sonnensystem mit dem "Spitzer"-Weltraumteleskop. Mit ihm war schon zu Beginn des Jahres ein anderer Asteroidengürtel um eine 35 Lichtjahre entfernte Sonne entdeckt worden, die aber schon zwei Milliarden Jahre alt ist. (APA/AP)

Share if you care.