Pensionistin bei Wohnungsbrand ums Leben gekommen

14. Dezember 2005, 14:38
posten

Defektes Elektrogerät war vermutlich Brandauslöser

Wien - Eine Pensionistin ist Mittwoch früh bei einem Wohnungsbrand in der Geusaugasse in Wien-Landstraße ums Leben gekommen.

Die Leiche der 73-jährigen Frau wurde in der Küche gefunden. Das Feuer musste unter Atemschutz gelöscht werden. Brandursache dürfte laut Polizei ein defektes Elektrogerät gewesen sein.

Entdeckt wurde das Feuer von einem Nachbarn. Er bemerkte, dass Wasser durch seine Zimmerdecke tropfte. (APA)

Share if you care.